Donnerstag, 20. Juli 2017

Gabbi - Schnipseljagd zu Sandra Floreans "Die Seelenspringerin"





Herzlich willkommen zu Tag 5 der Schnipseljagd der beiden Bänden von Sandra Floreans "Die Seelenspingerin".
An jedem einzelnen Tag der Schnipseljagd stellen wir euch (jeweils morgens um 6 und abends um 18 Uhr) anhand spannender Textschnipsel die verschiedenen Buchcharaktere vor. Ihr bekommt so einen Einblick in das Wesen und die Charaktereigenschaften der einzelnen Figuren.
Nachdem ihr heute Morgen das Vergnügen hattet, Johnny bei Natalie kennenzulernen, habe ich nun die Ehre, euch Gabbi vorzustellen...
Wer sie ist, was sie ist und wie sie tickt, verrate ich euch jetzt... Viel Spaß :-)






Gabbi

Vollständiger Name: Gabriele
Alter: 24
Spezies: Mensch
Beruf: Büroangestellte, Fashion-Bloggerin
Besondere Fähigkeiten: gutes Gespür für Mode
Vorlieben: loyal, lebenslustig, Partys, schicke Klamotten, Champagner, heiße Kerle
Abneigungen: Lügen






»Musstest du den mitbringen? Ich dachte, wir machen einen Mädelsabend«, rief Gabbi über die laute Musik hinweg.
»Tut mir leid. Er wird uns nicht stören«, sagte Tess und sah sich unauffällig nach dem blonden Vampir um.
Sie entdeckte ihn nicht, wusste aber, dass er noch da war.
»Wer ist er denn überhaupt? Du hast mir nichts von einem neuen Freund erzählt. Wobei, eigentlich erzählst du mir eh kaum was.« Gabbi zog ein Gesicht, ohne dabei jedoch ihren Hüftschwung zu vernachlässigen.
Tess hielt inne und sah sie verwundert an. Bisher war sie immer bester Laune gewesen, wenn sie tanzen und von anderen dabei bewundert werden konnte.
»Das ist nicht fair!« Aufgrund der dröhnenden Bässe musste sie fast brüllen, und es klang, als wäre sie wütend. Sie beugte sich näher an Gabbi heran. »Ich hab dir nur nichts von Angelo erzählt, weil es nichts zu erzählen gibt. Er hat mich gefahren. Mehr nicht.«
»Warum war er überhaupt bei dir?«
Tess überlegte einen Moment. Sie konnte Gabbi unmöglich die Wahrheit sagen.
Gabbi gehörte zu der Sorte Frauen, die nur das sahen, was sie sehen wollten. Sie ließ sich von dem schönen Aussehen der meisten Vampire täuschen und verschwendete keinen Gedanken daran, dass hinter jedem hübschen Andersartigen auch Gefahren lauerten. Vampire und Gestaltwandler genossen den Ruf, gute Liebhaber zu sein, und Gabbi wollte mitreden können.
»Er ist ein Freund.«
Gabbi zog fragend eine Augenbraue hoch. »Mit solchen Typen ist man nicht befreundet. Egal, was er dir jetzt erzählt, er will dich doch nur ins Bett kriegen, Tess.«
Solche Verbitterung passte nicht zu ihrer sonst so lebensfrohen Freundin. Es tat Tess leid, sie so zu erleben, und sie hoffte, dass es sich bald wieder gab.
»Wahrscheinlich hast du recht«, rief sie deshalb. »Lass uns was trinken gehen, ja?«
Gabbi nickte und folgte ihr. Sie waren kaum aus dem Gedränge auf der Tanzfläche heraus, als sich ihr jemand unaufdringlich in den Weg stellte. Nur einem gelang es, diese Widersprüchlichkeiten in seinen Taten und Blicken zu vereinen. Rufus.


Morgen früh geht es bei Bianca mit dem Schnipsel und dem Steckbrief von Letitia weiter, also seit gespannt. 
Aber wartet, lauft noch nicht weg, denn...



Natürlich gibt es während der Schnipseljagd auch etwas Tolles zu gewinnen. Derjenige, der am Ende von der Losfee ermittelt wird, kann zwischen Band 1 oder Band 2 der "Seelenspringerin" mit Goodies wählen.
Wie bekommt ihr die Lose? Ganz einfach, in dem ihr unter jedem Schnipselbeitrag (auf jedem Blog) die jeweilige Frage beantwortet (das ergibt 12 Lose) und am letzten Tag noch euren Lieblingsschnipsel wählt (ergibt ein Los). Ihr könnt somit insgesamt 13 Lose sammeln und damit eure Chance auf den tollen Preis erhöhen. Weitere Infos und die einzelnen Tage findet ihr auch in unserer Facebook-Veranstaltung.

Ich würde heute gerne von euch wissen:

Wie findet ihr Gabbi? Würdet ihr auch mit ihr um die Häuser ziehen wollen und Party machen? Wenn ja, warum?


Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet am 23.07.2017 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.


Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Glück und hoffe, ihr habt ebenso viel Freude an den Schnipseln wie wir.

Kommentare:

  1. Huhu,
    also im ersten Moment würde ich nein sagen, da ich mir es etwas stressig mit ihr vorstelle aber wenn man sie kennenlernt vlt ja .Man muss die Menschen ja nehmen wie sie sind.

    Lieben Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Huhu:)

    Ich bin ja nicht so der Partymensch, aber lebenslustige Menschen sind ein toller Umgang und vielleicht würde ich mich dann doch überreden lassen und sie den ganzen Abend einfach beobachten :)

    Liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Ja definitiv den sie ist, glaube ich anstrengend, aber spaßig.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde.de es schwierig anhand Con dem Textschnipsel zu sagen, ob ich mit ihr um die Häuser ziehen würde bzw. Party machen würde. Sie wirkt nicht relaxed umd etwas anstrengend. Wenn ich aber nur ihren Steckbrief in Betracht ziehen, dann würde ich ihr eine Chance geben, denn ich mag lebenslustige Menschen. Mit ihnen wird es meist nicht langweilig.

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen :)

    Schöner Beitrag :)

    Hm, mir wäre das glaube ich zu stressig mit ihr. Ich zwar gerne mal weg, aber das ist eher selten ^^' Aber wenn man mal mit Uhr weg geht, hat man bestimmt viel Spaß :D

    Viele liebe Grüße
    Sarah
    Saphierra@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich denke nicht, das ich mit Gabbi um die Häuser ziehen würde. Ich bin nicht so der Partymensch und das wäre mir mit ihr viel zu stressig.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Uff, Gabbi ist ein schwieriger Charakter!
    Sie hat wirklich ihre guten Seiten und es muss schon was heißen, dass sie mit Tess befreundet ist, aber irgendwie, glaube ich, könnte sie mir zu anstrengend werden.

    Ich weiß gar nicht, ob sich jemand wie Gabbi überhaupt mit mir anfreunden würde. :think:
    Also so, alle zwei Monate mal ein Abend mit ihr ist glaube ich dann auch genug Aufregung für die nächsten Wochen. :D

    AntwortenLöschen
  8. Eher nicht! Gabbi wäre mir wohl zu anstrengend und aufdringlich. Dass sie anscheinend auch recht leichtsinnig zu handeln scheint, nur um bestimmte Erfahrungen zu machen um "Mitreden" zu können, gefällt mir auch nicht so. Wir wären einfach zu verschieden um miteinander auszukommen schätze ich ^^'

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen